Odyssee einer Gatling

1967 Odyssee einer Gatling. Ein Drehbuch. Die „Odyssee einer Gatling“, also des ersten automatischen Schnellfeuergewehrs, ist ein absurd-dadaistischer Versuch die konstante Aufrechterhaltung der gesellschaftlichen Aufteilung in Klassen, Wissenordnungen und Rechtschaffende bzw. Zukurzgekommende in einer filmische Erzählung zu fügen. Sowohl in sowjetischen als neoliberalen Zeiten gelten dieselben Ein-, und Ausschlussmechanismen. Es ist ein Scince-Fiction Drehbuch, welches die Welt in drei Phasen einteilt. K1-Transluzid. K2-Casino. K3-Heizer.
K1 ist neoliberal ohne Unterschied zwischen Marketing und Kritik. K2 ist Rock’n Roll und viel Abschaum. K3 ist Proletariat.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>